Emphaser EA-MT1, Emphaser EA-MT4 (2024)

Bei Emphaser ist in letzter Zeit viel passiert. Neben Lautsprechern und Subwoofern gibt es unter der Serie Monolith auch eine Endstufenserie mit reichlich Power. Mit den neuen EA-MT Amps kommen jetzt auch Miniverstärker dazu, die wir zum Test in der Redaktion haben.

Monolith Verstärker waren bisher sehr leistungsfähige Verstärker, die für ihre Kraft zwar recht kompakt ausfallen, jedoch nach heutigen Maßstäben nicht mehr wirklich klein sind. Die ursprünglichen M1, M4 und M4X werden aus diesem Grund ergänzt durch die neuen MT1 und MT4, die mit 212 x 110 Millimetern sehr wenig Platz wegnehmen. Der Aufbau gerät sehr solide, wir finden massive Gussgehäuse, deren Bedienpanel auf den Oberseiten mit schicken Gussplatten abgedeckt sind, so dass sich eine stimmige Optik ergibt. Die MTs sind natürlich High-Level-fähig, so dass sie auch am Werksradio betrieben werden können und eine Einschaltautomatik wahlweise per DC oder Signal ist vorhanden.

Emphaser EA-MT1, Emphaser EA-MT4 (1)Emphaser EA-MT1, Emphaser EA-MT4 (2)Emphaser EA-MT1, Emphaser EA-MT4 (3)Emphaser EA-MT1, Emphaser EA-MT4 (4)Emphaser EA-MT1, Emphaser EA-MT4 (5)Emphaser EA-MT1, Emphaser EA-MT4 (6)

Die Stromversorgung erfolgt über massive Terminals bis 20 Quadratmillimeter, die Lautsprecheranschlüsse sind aus Platzgründen etwas einfacher ausgeführt. Die Ausstattung ist sehr ordentlich, so verfügt die Mono-Stufe EA-MT1 über eine Pegelfernbedienung sowie über einen vollständigen Satz Filter von Subsonic und Bassboost bis zum Phasenregler. Die EA-MT4 verfügt über Bandpassweichen an allen Kanälen, die mit Multiplikatorschaltern bis zur Hochtönertrennung reichen. Was leider fehlt ist eine Schaltung zur Überlistung von Werkssystemen, die die Lautsprecher überprüfen, hier muss man sich anderweitig behelfen. Auch die Eignung für Start- Stopp-Fahrzeuge sollte mit dem Fachhändler abgestimmt werden.

Sehr beeindruckend gerät die Hardware der MT-Verstärker. Nach dem Aufschrauben fallen sofort mehrere Dinge auf. Die Mono-Endstufe MT1 und die vierkanalige MT4 sind im Grunde der gleiche Verstärker. Auch die Mono hat im Prinzip vier Verstärkerzüge, die zuerst zu zwei Pärchen gekoppelt werden, die über je einen Treiberchip verfügen. Zum Schluss werden die zwei Paare dann zu einem Kanal parallelgeschaltet, der dann wie die Kanäle der MT4 2-Ohm-stabil ist. Bei der MT4 ist natürlich alles straight mit vier einkanaligen Class-D Treibern, vier MOSFET Pärchen und vier Filterungen. Die Leistungstransistoren in Netzteil und Verstärkung sind dabei die Platzsparer. Zwar haben wir diskrete N-Channel Dreibeiner vor uns, doch diese sitzen mitten auf der Platine und führen ihre Wärme durch die Leiterbahnen ab. Dort sorgen dann Wärmeleitpads für besten Kontakt zum passend gegossenen Gehäuse. Auch die Bodenbleche liegen an den Oberseiten der Transistoren an, so dass hier auch nochmal etwas Abwärme abgeführt wird.

Messungen und Sound


Im Messlabor sorgen die MTs für den sprichwörtliche Wow-Effekt. Sieht man sich die winzigen Netztrafos der Amps an, erscheint es unmöglich, wie viel Leistung hinten rauskommt. Dies wird übrigens nicht mit Elektrosmog erkauft, wir können keinerlei Störungen beim Radioempfang feststellen. Aufgrund des sehr ähnlichen Aufbaus ist es kein Wunder, dass aus beiden Verstärkern die gleiche maximale Leistung herauskommt, in diesem Fall um die 800 Watt. Das ist schon unglaublich bei der superkompakten Bauform, und die Amps werden noch nicht einmal richtig heiß. Damit könnte man fast schon zufrieden sein, doch es kommt noch doller, denn beide Amps räumen weiter Bestnoten ab für extrem wenig Verzerrungen und super Rausch abstände. Von der Leine gelassen trumpft die EA-MT1 am Subwoofer richtig auf. Sie feuert die Bassschläge derart vehement ins Auto, dass zartbesaitete Naturen zusammenzucken. Auch im Tiefbass gibt es mehr als genug Schub, so dass die MT1 gerade mit elektronischen Tiefbässen prima klarkommt. Auch die gute alte Bassdrum hämmert bei Bedarf kräftig aufs Ohr. Am sauberen Spiel gibt es nichts zu bemängeln, der Amp spielt bis in Spitzenlautstärken klar und knackig. Pegeltechnisch reicht‘s locker auch für ausgewachsene Woofer oder Doppelbasskisten, wer nicht gerade 1-Ohm-Leistung braucht, wird mit der MT1 garantiert glücklich. Die EAMT4 glänzt ebenfalls mit kräftigem Durchzug. Auch bei größeren Lautsprechersystemen mit 20er-Tieftöner legt sie kräftig los. Kleine Wooferkisten und die Einbauwoofer in BMW und Mercedes werden zu Höchstleistungen angetrieben. Aber auch Schönhören macht mit der MT4 Spaß, sie braucht keine Spitzenpegel, um zu gefallen. Auch bei gesitteter Musik löst sie toll auf und sortiert das Musikgeschehen einwandfrei. Alles bestens!

FAQ - Car Hifi Endstufe Mono

Was ist 4-Ohm, 2-Ohm und 1-Ohm Leistung?

Vereinfacht gesagt ist eine Endstufe eine Konstantspannungsquelle und die Leistung ergibt sich aus Spannung x Strom. Eine niedrige Last (Impedanz = frequenzabhängiger Widerstand) führt dabei an der konstanten Spannung zu mehr Strom und damit mehr Leistung, daher können Endstufen an 2 Ohm mehr Leistung abgeben als an 4 Ohm und an 1 Ohm nochmals mehr. Dies lässt sich ausnutzen, indem man den Subwoofer so auswählt, dass die Endstufe die gewünschte Leistung abgibt.

Wieviel Leistung brauche ich?

Das hängt vom Subwoofer ab. Es gibt Empfehlungen der Hersteller und Sie finden Leistungsempfehlungen hier bei den Tests. Einen dicken, teuren subwoofer mit zuwenig Leistung oder einen kleinen Subwoofer mit zuviel Leistung anzusteuern, ist nicht sinnvoll.

Welche Subwoofer passen zu meiner Endstufe?

Jede Endstufe ist vom Hersteller für eine bestimmte minimale Impedanz (Ohmzahl) ausgelegt, die nicht unterschritten werden darf. Sehr laststabile Endstufen sind 1-Ohm-stabil, andere 2-Ohm-stabil oder 4-Ohm-stabil. Mehr Impedanz ist nie ein Problem, man darf also einen 4-Ohm Subwoofer an eine 2-Ohm-stabile Endstufe anschließen. Bei mehreren Subwoofern oder Schwingspulen zählt deren Gesamtimpedanz.

Fazit

Mit EA-MT1 und EA-MT4 hat Emphaser zwei echte Sahneteile im Programm. Immense Power auf kleinstem Raum, blitzsaubere Performance und fetter Output machen die Amps zu einem tollen Angebot.

Emphaser EA-MT1, Emphaser EA-MT4 (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Carlyn Walter

Last Updated:

Views: 5285

Rating: 5 / 5 (70 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Carlyn Walter

Birthday: 1996-01-03

Address: Suite 452 40815 Denyse Extensions, Sengermouth, OR 42374

Phone: +8501809515404

Job: Manufacturing Technician

Hobby: Table tennis, Archery, Vacation, Metal detecting, Yo-yoing, Crocheting, Creative writing

Introduction: My name is Carlyn Walter, I am a lively, glamorous, healthy, clean, powerful, calm, combative person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.